Das Osterfest im Heidehof


VOM EISE BEFREIT SIND STROM UND BÄCHE
DURCH DES FRÜHLINGS HOLDEN, BELEBENDEN BLICK,
IM TALE GRÜNET HOFFNUNGSGLÜCK;
DER ALTE WINTER, IN SEINER SCHWÄCHE,
ZOG SICH IN RAUHE BERGE ZURÜCK.
VON DORT HER SENDET ER, FLIEHEND, NUR
OHNMÄCHTIGE SCHAUER KÖRNIGEN EISES
IN STREIFEN ÜBER DIE GRÜNENDE FLUR.
ABER DIE SONNE DULDET KEIN WEISSES,
ÜBERALL REGT SICH BILDUNG UND STREBEN,
ALLES WILL SIE MIT FARBEN BELEBEN ….. 

 

Mit einigen Zeilen des wohl schönsten Ostergedichtes wünschen wir unseren Gästen ein fröhliches und erholsames Osterfest.

Genießen Sie den Frühling und vielleicht treibt Sie der Weg in den Heidehof.                        Unsere österlichen Schmeckerchen finden Sie hier : Osterkarte 2019

Und wenn Sie dann nach Speis und Trank den Dichterfürsten zitieren :                    ZUFRIEDEN JAUCHZET GROSS UND KLEIN:
HIER BIN ICH MENSCH, HIER DARF ICHS SEIN!

 …. dann ist das unser höchstes Lob